3. und letztes DVM-Turnier 2017

Letztes DVM-Turnier am 24. Juni 2017 in Waldacker

Kaum angefangen und schon ist die diesjährige DVM-Reihe leider schon wieder rum…

Aber für Happy und mich war es ein richtig gutes Turnier mit Parcours wie für uns gemacht!
Los ging es wieder mit den Jumpings – ein Lauf für die Klassen 1 und 2, aber getrennte Wertungen. Leider, leider ist ein Stängelchen gefallen was uns natürlich die Platzierung gekostet hat. Mit 5,06 m/s und der insgesamt schnellsten Zeit wäre sie auf Platz 1 im Jumping 2 gelandet.
Der A2-Parcours war auch sehr gut schaffbar. Ein Knackpunkt, an dem auch leider viele Teams scheiterten, war der Slalomeingang. Auch uns hätte es fast erwischt – ich sah Happy schon im Slalom, aber warum auch immer dreht die rote Zora nochmal ab und hatte irgendwie einen anderen Plan. Aber gerettet und sie ist brav eingefädelt. Der Rest lief auch richtig gut und somit schafften wir doch tatsächlich einen Nuller und sammeln unsere 2. Quali für die A3 mit einem 1. Platz im A-Lauf!!!
Der A-Open versprach verdammt schnell zu werden (kein Slalom und viele Rennstrecken bei wenigen Hindernissen). Mein Happy-Tier lief mit 5,17 m/s und zwei Fehlern (Kontaktzone und der Sprung danach) ins Ziel.

Das hieß wir haben für unsere Mannschaft alle 3 Läufte durchgebracht und an diesem Tag 105 von 120 möglichen Punkten gesammelt!

Auch für den Rest der Mannschaft lief es ziemlich gut. Nur leider für die anderen Mannschaften auch, so dass wir unser Gesamtergebnis nicht wesentlich verbessern konnten und wir landeten auf Platz 12 von 17 mit insgesamt 1.125 Punkten. Natürlich ist das Ergebnis noch ausbaufähig, aber wir hatten miteinander so viel Spaß und haben uns als richtige Mannschaft gezeigt. Mitfiebern, gemeinsam freuen und trauern bei allen Läufen war selbstverständlich für uns! Dadurch, dass wir so viele liebe Mannschaften und Teams jedes Mal getroffen haben, haben die DISse unsere Laune nicht einmal getrübt. Die Mannschaft der A’Seccos aus Ingelheim war der weltbeste Zeltnachbar zusammen mit den Flying Caipis aus Wiesbaden.

So machen Agility-Turniere einfach Spaß!

Super Organisation durch die jeweiligen Vereine, sehr gute Stimmung innerhalb der Mannschaften, aber trotzdem mit dem gewissen Ehrgeiz bei der Sache. Vergessen darf man auf keinen Fall die gute Seele der DVM Rheinland-Pfalz – Elisabeth Wiescher. Ohne die wäre dieser reibungslose Ablauf wahrscheinlich nicht, in der Form, möglich.

Wir freuen uns immer, wenn wir ein Teil der DVM-Mannschaft sein können. Gerne nächstes Jahr wieder!

Hier ist die Übersicht von Happy’s Agi-Ergebnissen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iWW91VHViZSB2aWRlbyBwbGF5ZXIiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvVWpDeWFEdHFlZFk/d21vZGU9dHJhbnNwYXJlbnQmYXV0b3BsYXk9MCIgd2lkdGg9IjYwMCIgaGVpZ2h0PSIzNjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT4=
2017-10-05T14:33:48+00:00 28 Juni 2017|

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum, AGB

Zurück