Agility-Turnier Worms-Heppenheim

Turnier in Worms-Heppenheim am 27. Mai 2017

Wir hatten das erste Mal einen Startplatz für ein Turnier in Worms-Heppenheim ergattern können und dann muss Happy ausgerechnet kurz vorher die Daumenkralle gezogen bekommen… Aber des einen Leid ist des anderen Freud! So hab ich mich kurzerhand dazu entschieden, Happy abzumelden und ihren Startplatz für Liberty zu nutzen – endlich durfte sie auch mal ran hat sie sich bestimmt gedacht. Immer nur zugucken ist ja auch öde.

Um die Ergebnisse gleich vorweg zu nehmen: 2 x DIS, aber ich war sowas von überrascht von dem kleinen Duracell-Häschen und mega stolz! Sie hat mir gezeigt, dass sie so langsam echt kapiert hat, worum es bei Agi geht. Es war überhaupt kein Vergleich zu unseren ersten Turnierversuchen im Herbst 2016, wo ich vor lauter Kringel von ihr vor meinen Füßen überhaupt nicht laufen konnte…

Im A-Lauf stand die Wippe ziemlich direkt am Anfang und Liberty war wohl etwas verwirrt. Sie lief super auf, drehte sich dann aber direkt wieder um und stellte sich in die Zone (sowas hatten wir aber nicht geübt…). Also nochmal neu und sie hat eine tolle Wippe gezeigt. 4 Hindernisse später war die Wand dran. Auch hier eine richtig gute Zone! Die letzten Male ist sie immer abgesprungen, weil es ihr einfach nicht schnell genug gehen kann. Slalomeingang hat sie einwandfrei getroffen, aber dann leider nicht weiter gemacht. Der Slalom war auch der Knackpunkt an diesem Tag. Sie hat einfach keinen Rhythmus gefunden und immer wieder Stangen überfädelt (auch im Spiel später), aber ich bin einfach weiter gelaufen, da ich nur Spaß mit ihr zusammen haben wollte. Den Stegabgang hat sie leider übersprungen und ist dann noch an der letzten Hürde vorbei gelaufen, aber hey wir hatten keine Kringel oder sonstiges! Sie hat sich tatsächlich nur auf die Geräte konzentriert.

Das Spiel war auch ein toller Parcours von Jörg Zenner. Da wir den Slalom nicht korrekt gearbeitet haben, war auch dieser Lauf ein DIS, aber sie hat hammer Passagen gezeigt! Sogar mit alleine „vor“ arbeiten. Ich glaube, ich war am Dauergrinsen an diesem Tag! Manchmal sind so spontane Ideen einfach die besten.

Wir müssen üben uns in Parcouren besser aufeinander einzustellen, aber mittlerweile bin ich echt guter Dinge, dass sie noch zeigen wird, was in ihr steckt! Sie hat einfach länger gebraucht als andere. Sie ist halt etwas Besonderes.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iWW91VHViZSB2aWRlbyBwbGF5ZXIiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvc1FFbUpETHlpdkU/d21vZGU9dHJhbnNwYXJlbnQmYXV0b3BsYXk9MCIgd2lkdGg9IjYwMCIgaGVpZ2h0PSIzNjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT4=
2017-09-12T10:01:19+00:00 30 Mai 2017|

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum, AGB

Zurück