Halsbänder 2017-10-04T13:13:50+00:00

Halsbänder

Preise
Photos

Material

Geflochtene Seile aus Polypropylen (PP)

geringes Gewicht
schwimmfähig
wetterfest
hohe Bruchlast
waschbar bei 30°
seidig glänzende und formstabile runde Oberfläche
geruchsneutral und geschmeidig

Steckschließer, Ringe und Karabiner

Zindruckguss oder Messing (auf Anfrage)

Farben

Es sind Halsbänder mit Klickverschluss oder in der Zugstopp-Variante möglich.

!NEU! Das Halsband Happy gibt es jetzt auch in einer verstellbaren Variante!

Die Halsumfänge (HU) bitte sorgfältig an der Stelle, wo das Halsband normalerweise sitzt, messen und ca. 1 cm Spielraum lassen. Das Gleiche gilt für das Halsband der Agility-Leinen. Gerne helfe ich auch bei der Zusammenstellung der Farben oder Muster. Wenn ihr vorher schon an anderer Stelle ein Muster gefunden habt das euch gefällt, schreibt einfach kurz damit ich das auch sehr gerne umsetzen kann. Auch bei bestimmten Sonderwünschen. Da alle Halsbänder und Leinen individuell und handmade sind, lässt sich (fast) alles umsetzen.

Für eine Bestellung oder bei Interesse, Fragen etc. schreibt einfach eine kurze Mail an trulymadlyhappiness@gmail.com.

Halsband Happy

1 bis 3 (auch 4) Farben wählbar

Halsband Happy verstellbar

schmale und breite Variante

Halsband Keaton

mehrere Auswahlmöglichkeiten (Farbe und Anzahl der PP-Schnüre)

Halsband Liberty

1 bis 4 Farben wählbar

Halsband Filou

1 bis 3 Farben wählbar

Halsband Ben

unten und oben jeweils 1 bis 2 Farben wählbar

EM-Keramikhalsband

Der natürliche Zeckenschutz

EM steht für effektive Mikroorganismen.
Die 5 effektivsten Organismen sind Milchsäurebakterien, Hefen, Photosynthesebakterien, Aktinomyzeten und ferment-aktive Pilzarten.
In die Keramik-Pipes werden diese Mikroorganismen eingebrannt und können dann als Halsband am Hund als natürlicher Zeckenschutz dienen.

Zecken werden von dem Ammoniakgeruch, den Menschen und Hunde produzieren, angelockt. Die Mikroorganismen wirken dem entgegen.

Ein EM-Kermikhalsband wird neben dem normalen Halsband getragen. Es ist nicht dafür gedacht, eine Leine oder sonstiges daran zu befestigen.
Ein Schmuckhalsband mit tollem Nebeneffekt also.

Es sollte locker am Hundehals sitzen. Die einzelnen Pipes dürfen sich nicht gegenseitig berühren und sollten Kontakt zum Fell haben. Damit die Wirkung erhalten bleibt wird empfohlen, die Halsbänder regelmäßig (ungefähr alle 2 Wochen) zu waschen und – möglichst in der Sonne – trocknen.

Die von mir gefertigten EM-Halsbänder haben einen verschiebbaren Verschluss (komplett geöffnet ca. 10 cm lang), so dass zu keiner Zeit die PP-Schnur lose am Hund runterhängt.